Highlights 2021
Highlights 2020
Highlights 2019
Highlights 2018
Arbeitseinsätze 2013
Arbeitseinsätze 2012
coronaregelnbild
dehogabayernlogo
lramsplogo

Schützenverein Lohr am Main

Highlights 2021 beim Schützenverein Lohr a. Main e.V.

Im Januar:

  • Das 49. Neujahrsschießen am 01.01.2021 fällt aus, wegen Covid-19.
  • Verlängerung Lockdown (vom Dez.) bis Mitte Februar. Das SH bleibt geschlossen.
  • Sinkende Infektionszahlen in der zweiten Januarhälfte, allerdings breiten sich jetzt Mutanten des ursprünglichen Virus aus, die erheblich ansteckender sind.
  • Es gibt Einreiseverbote für Reisende aus Südafrika, Brasilien und England.
  • Die Impfungen haben zwar begonnen, aber sehr schleppend. Die Regierung hat zu wenig Impfstoff bestellt und Hersteller liefern zu wenig. Impfzentren teilw. „arbeitslos“.

Im Februar:

  • Schrittweiser Rückgang der Corona-Erkrankungen bis ca. 20.02. Dann steigen die Zahlen wieder an. Vermutung ist, dass Mutationen aus GB dafür verantwortlich sind.
  • Das Impfen geht weiterhin schleppend voran. Ein neuer Impfstoff von Astra-Zeneca kam auf den Markt, der aber angeblich bei über 65-jährigen nicht gut wirkt.
  • Fasching fiel aus. Das SH muss weiter geschlossen bleiben, wie alle „nichtsystem- relevanten“ Geschäfte. Voraussichtlich gibt es Anfang März vorsichtige Lockerungen.

Im März:

  • Unsere Jahreshauptversammlung 2021 kann wegen Corona nicht wie üblich im März stattfinden. Verschiebung vorläufig in den Juni.
  • Komplette SH-Schließung bis 08.03.2021. Ab dann SpoPi und KK50 m mit 2 Personen je 10er Stand wieder erlaubt. SH-Innenbereich bleibt weiterhin zu.
  • Mitte März allgemeine Lockerungen. Die Infektionszahlen allerdings steigen täglich.
  • Am 15.03. öffnet in der Alten Turnhalle ein Testzentrum (Schnelltests kostenlos).
  • Am 16.03.2020 (vor einem Jahr!!) wurde unser Schützenhaus geschlossen, auf unbestimmte Zeit. Es ist immer noch zu….!
  • Am 28.03. ist kein Ende im Anstieg der Inzidenz zu erkennen. Täglich infizieren sich in Deutschland zwischen 15.000 und 22.000 Menschen mit Covid-19.

Im April: Anf. April sind erst 12% der deutschen Bevölkerung geimpft - erschreckend wenig.

Im Mai:

  • Der Mai zeigt eine Verlangsamung der Ansteckungszahlen in Deutschland. Die Inzidenz sinkt stetig. In Lohr Ende Mai <50. Außen-Gastronomie darf wieder öffnen.
  • Auch im Mai ist das SH geschlossen. Öffnung vielleicht Anfang Juni. Der Bezirk Unterfranken will im Juni die Bezirksmeisterschaften durchführen.
  • Training unter Einschränkungen auf offenen/teilgedeckten Ständen wieder erlaubt.

Im Juni:

  • Ab 08. 06. wieder Normalbetrieb. Wir öffnen jetzt auch die LG/LP-Anlage unter Einhaltung des BSSB-Hygienekonzeptes. Die Gaststätte darf ebenfalls wieder öffnen.
  • Am 12.06. heiratet Fabienne Väth-Angermann und feiert mit Ihren Gästen auf der Terrasse. Das war die erste Feier im SH seit 15 Monaten.
  • Bezirksmeisterschaften Kurzwaffen in Lohr. 5 Tage im Juni (13., 19., 20., 26. und 27.). Der Rest im Juli. Das Küchenteam kümmert sich um die Gastro-Organisation.
  • Im Juni öffnet allgemein die Gastronomie. Viele Einrichtungen nehmen wieder den Betrieb auf. Die Inzidenz in Deutschland liegt bei 9, in MSP bei 7.
  • Ungefähr die Hälfte der Bevölkerung ist einmal geimpft und ca. 25% haben beide Impfungen. Impfstoff ist weiterhin knapp.
  • 80. Geburtstag von Urgestein Georg (Schorsch) Kriegbaum am 23.06. Böllerschüsse hallen über Sendelbach. Georg reiht sich bei den Schützen ein und böllert mit.
  • Die erste Beiratssitzung 2021 findet wegen Corona erst am 24.06. statt.

Im Juli:

  • Die Bezirksmeisterschaften in Lohr werden fortgesetzt, am 3., 4. und 10.07.
  • Am 19.07. wird die Jahreshauptversammlung 2021 abgehalten. Die Neuwahlen ergeben -  außer im Beirat - keine Veränderungen.
  • Covid-19 nimmt wieder Fahrt auf. Die Ansteckungen nehmen zu. Vierte Welle??
  • Im August:
  • Die 75. Spessartfestwoche ist erneut abgesagt. Ein Bierzelt/Biergarten von Festwirt Widmann ist an der Mainlände aufgebaut. Festwoche-light.
  • www.svlohr.de Die Homepage wird ab sofort von J. Stegerwald gestaltet/gepflegt.
  • Impfstoff ist nun genügend vorhanden, aber viele verweigern die Impfung. Trotzdem wollen sie die Freiheiten der Geimpften/Genesenen genießen. Der Chronist meint, dass dieses schwachsinnige Verhalten von wenig Intelligenz zeugt. Die Ansteckun-gen steigen wieder rapide und sind bald auf Vorjahresniveau. Die 4. Welle rollt an!
  • Am 07.08. findet die Gauversammlung als Delegiertenversammlung in Triefenstein statt. Uli Lutz, Ralf Neubauer und Holger Grüsner erhalten Auszeichnungen.
  • Das Königsschießen wird Anfang/Mitte August durchgeführt.
  • Die neue Schützenkönigin Uli Lutz wird am 14.08. gekürt. Als Ritter stehen ihr Kerstin Suchanka und Klaus Kunkel zur Seite.
  • Das GK-Finalschießen des Gaues Mittelmain findet am 21.08. in unserem SH statt.
  • 80. Geburtstag von Edi Rösch am 28.08.
     Die Schützen sind dabei und Böllerschüsse gehören mit zur Gratulation
    .
  • Im September
  • Die RK Aschaffenburg schießt ihre KK-Meisterschaften am 12.09. bei uns im SH.
  • Die Soldatenkameradschaft Sendelbach veranstaltet ihr jährliches KK-Schießen im SH
     mit 35 Teilnehmern am 24.09.
  • Veronika Köhler, die beste Gewehrschützin verabschiedet sich nach Schweden.

Im Oktober

  • Gaumeisterschaft 2021. An 4 Tagen wurden die Disziplinen LG, LP und
  • SP 25 m geschossen (Sa. 09.10., So.10.10., Sa. 16.10., Sa. 30.10.).
  • Covid-19 greift weiter um sich. Bis zu 20.000 Neuinfektionen/Tag und rund 400 Tote. Hauptsächlich Ungeimpfte sterben oder belegen die Intensivstationen der Kliniken.

Im November:

  • Covid-19 geht durch die Decke, mit bis zu 76.000 Neuinfektionen und über 400 Toten täglich. Ab 15. November gilt in Bayern´s Gastronomie, dass nur Geimpfte und Genesene in Kneipen/Restaurants dürfen (2G-Regel auch im SH gültig). Wegen Impfdurchbrüchen wird die dritte Impfung (Booster) immer wichtiger.
  • Die Beiratssitzung Nr. 2/2021 findet am 22. 11. im SH statt.
  • Im Dezember:
  • Die Silberne Verdienstnadel des Landkreises MSP wird an Herbert Lutz verliehen.
  • Bis zu 70.000 Covid-Neuinfektionen und 500 Tote täglich sind keine Seltenheit.
     Richtung Jahresende gehen die Zahlen langsam zurück, aber die Omikron-Mutation verheißt ein explosionsartiges Ansteigen der Infektionen nach Weihnachten.
  • Ab 13.12. gibt es Impfstoff auch für Kinder von 5 bis 11 Jahre.
  • Das Päckchenschießen findet am 17.12. im SH statt.
  • Das Neujahrsschießen am 01.01.2022 ist als vereinsinterne Veranstaltung geplant.

    Schriftführer Herbert Lutz

   IMPRESSUM  | KONTAKT   |  © Copyright Schützenverein Lohr am Main | Letzte Änderung   09.01.2022