Schützenverein Lohr am Main

Neujahrsschießen 2017

45. Neujahrsschießen

Michaela Osterode und Siegfried Schmitt siegten

Das 45. Neujahrsschießen des Schützenvereins Lohr a. Main hatte mit 63 Startern, darunter 46 Herren und 17 Damen wiederum eine sehr gute Beteiligung. Die maximale Anzahl von acht zeitlich möglichen Schießdurchgängen wurde erneut erreicht.

Es wurde traditionell wie in den Vorjahren mit 3 Gewehren und 5 Kurzwaffen verschiedener Kaliber jeweils ein Schuss auf die 25 Meter entfernte Zielscheibe abgegeben. Hier ging es darum, Konzentration, Standfestigkeit, eine ruhige Hand mit einem gefühlvollem Abzugsfinger und einer entsprechenden Portion Glück, einen guten Treffer zu landen.

Zwischendurch vertrieben die Böllerschützen mit Ihren Handböllersalven noch die letzten bösen Geister am Schützenhaus.

Die Entscheidung beim Schießen um den Gesamtsieg am Neujahrstag war dieses mal sehr knapp und auf sehr hohem Niveau. Die ersten beiden Schützen in der Herrenklasse erzielten jeweils 66 Ringe von achtzig möglichen. Da bei Ringgleichheit die Platzierung nicht durch ein Stechen entschieden wird, sondern die Anzahl der geschossenen Zehner, Neuner…gewertet wird, konnte Siegfried Schmitt mit drei geschossenen Zehnern und zwei Neuner denkbar knapp den gut 20 kg schweren Siegerpokal vor Georg Kriegbaum, 2 Zehner, vier Neuner und Neubauer Ralf mit 62 Ringen in Empfang nehmen. Dies war das achte mal, dass Schmitt das Neujahrsschießen für sich entscheiden konnte und wurde somit erneut vom 1. Schützenmeister Jürgen Stegerwald zum Gewinner des 45. Neujahrsschießen ausgerufen. Nach seiner Technik gefragt antwortete Schmitt: „Du musst einfach nur warten bis der Zehner vorbeikommt und dann abziehen…“

Bei den Damen schaffte es Michaela Osterode einmal mehr ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden und konnte mit 58 Ringen die Damenwertung für sich entscheiden. Sie beherrscht diese Technik scheinbar auch. Auf den weiteren Plätzen folgten Kerstin Suchanka mit 56 Ringen auf Rang 2 und Stephanie Feuser mit 52 Ringen auf Rang 3.

Alle Teilnehmer am Neujahrsschießen konnten neben der Bestätigung „zielorientiert und standfest“ zu sein, auch entsprechende Preise mit nach Hause nehmen. Mit dem Dank an alle Spender, Organisatoren und Helfer des Neujahrsschießens und dem Wunsch auf ein gesundes und friedliches Jahr 2017 schloss 1. Schützenmeister Jürgen Stegerwald das 45.Neujahrsschießen 2017.

vL Ralf Neubauer, Siegfried Schmitt, Michaela Osterode, Stefanie Feuser, Jürgen Stegerwald, Kerstin Suchanka, Georg Kriegbaum und die Brezelkinder.

Ergebnissliste Männer

Ergebnissliste Damen

   IMPRESSUM  | KONTAKT   |  © Copyright Schützenverein Lohr am Main | Letzte Ãnderung: 13-10-2023